crossconnect goes xCollege

michaela.wein
13.09.16 | Michaela Wein

Unsere Bürogemeinschaft besteht bekanntermaßen nicht nur aus den Teammitgliedern von crossconnect, sondern auch noch zweier weiterer Firmen, Seasonax und geolad. Wir plaudern zwar gern miteinander und gehen auf das eine oder andere Bier, aber während der Arbeitszeit haben wir relativ wenig miteinander zu tun. Da kann es schon mal passieren, dass man sich fragt: Was zum Henker arbeitet er/sie eigentlich?

Das ist sehr schade, denn in unseren 4 Wänden arbeiten eine Menge smarter Menschen, die in ihren Arbeitsfeldern einiges draufhaben. Damit der Austausch untereinander ein bisschen gefördert wird, haben wir uns ein allmonatlich stattfindendes Format überlegt: das xCollege.

Die Idee dahinter: Wissensweitergabe, Austausch, in andere Fachbereiche reinschnuppern.

Praktisch sieht das so aus: an jedem ersten Dienstag im Monat findet nachmittags ein Meeting statt, zu dem jedeR kommen kann, der/die möchte. Vorab wird auf Slack ein Thema ausgemacht, über das eine Person einen kurzen Vortrag hält. Auf diese Weise erfahren wir ein wenig über die Spezialgebiete des/der jeweiligen Vortragenden, erfahren Neuigkeiten rund um die Firmen und können miteinander plaudern.

In der ersten Runde des xColleges ging es um „Social Media Trends“, in dessen Rahmen wir über Snapchat, Social Selling und einige andere spannende Themen gesprochen haben. Beim kommenden Termin wird uns unser Google Analytics Profi Veronika ein bisschen über ihr Spezialgebiet aufklären.

Aktive und passive Teilnahme am xCollege sind übrigens freiwillig – niemand wird gezwungen, etwas vorzutragen oder dabei zu sein. Umso schöner, dass das Interesse daran sehr groß ist.

xCollege