crossconnect und das Geburtstagsparadoxon

alexandra.zita
30.08.16 | Alexandra Zita

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen – das lassen wir uns kein zweites Mal sagen und feiern die Geburtstage der drei Firmen unserer Office Gemeinschaft immer zusammen. Ja, das bedeutet oft leckeren Kuchen, Torte und ein nettes Beisammensein mit unseren Office-Kollegen. :)

Bei der letzten Feier konnten wir aber etwas Besonderes feststellen. Mit dem neuesten Mitarbeiter unseres Shared Office’ hat auch das Geburtstagsparadoxon in unserer Geburtstagsstatistik Einzug gehalten.

crossconnect Geburtstagskalender
crossconnect Geburtstagsparadoxon


Doch was ist das Geburtstagsparadoxon?

Das Geburtstagsparadoxon, auch Geburtstagsproblem genannt, zeigt dass etwas was als sehr unwahrscheinlich eingestuft wird, doch sehr wahrscheinlich ist. ;)

So liegt die Wahrscheinlichkeit, bei einem Zusammentreffen von 23 Personen, über 50%, dass zwei Leute davon am selben Tag Geburtstag haben.

Das klingt unglaublich, da das Jahr doch im Schnitt 365 Tage hat, aber genau mit dem besagten 23 Mitarbeiter hat sich das Geburtstagsparadoxon bei uns bewahrheitet!

Wir fanden das sehr erstaunlich und haben uns das etwas näher angeschaut. Anhand der Wahrscheinlichkeitsrechnung, kann man sich dieses Phänomen relativ einfach berechnen:


crossconnect Formel Geburtstagsparadoxon


Ja, neben der Umsetzung der neuesten digitalen Trends mit dem gewissen crossconnect-Faktor „digital – bunt – vernetzt“, lassen wir uns auch für einen Moment von der Mathematik der Wahrscheinlichkeitsrechnung in unserem Arbeitsalltag faszinieren. :)